redhotmagma liefert Software sowie Software-basiertes Consulting und Dienstleistungen für Versandhändler und E-Commerce Unternehmen. Auf mmmmojo.de berichten wir über interessante Entwicklungen aus den Bereichen E-Commerce, Mass Customization, Social Commerce, Gamification und angrenzenden Themenbereichen. Besuchen sie uns unter www.redhotmagma.de

Individualität bei Schmuckstücken – Warum ist das so wichtig?

Schmuck und seine Aussagekraft

Die Geschichte des Schmucks beginnt bereits in der Altsteinzeit. Seither dienen Schmuck und Accessoires als Symbol für den Träger und oftmals als Mittel zur nonverbalen Kommunikation. Beispielsweise vermittelt ein Verlobungs- oder Ehering eine Botschaft an Außenstehende – Der Träger befindet sich in einer Partnerschaft.

Unbenannte Zeichnung (1)

Auch für andere Lebensbereiche wird Schmuck verwendet um Zugehörigkeiten, Status oder persönliche Merkmale des Trägers auszustrahlen – und das in jeglichen Kulturen. Somit spiegelt ein Schmuckstück die Persönlichkeit des Trägers wider und  besitzt für diesen, neben dem materiellen-, auch einen dementsprechend hohen ideellen Wert. Der individuelle Charakter wird dem  Schmuckstück beispielsweise durch Gravuren und weitere, wählbare Komponenten verliehen.

Schmuck steht mit der Persönlichkeit des Trägers in direkter Verbindung

Beim Kauf individueller Schmuckstücke spielt  das Erlebnis des Kunden eine entscheidende Rolle. Das jeweilige Produkt begleitet den Träger oft über Jahre hinweg. Es wird erkenntlich, warum die Individualität von Schmuckstücken und Accessoires für den Kunden so relevant ist. Besonders zu außergewöhnlichen Anlässen dient  Schmuck als Botschaftsträger und besitzt einen hohen emotionalen Wert. Qualität, Kompetenz und Beständigkeit stehen dabei im Fokus. Diese Werte sollte auch der Anbieter bzw. Schmuckhersteller ausstrahlen.

Ob Online- oder Offlinekauf –  Im Idealfall bekommt der Kunde das von ihm individualisierte Schmuckstück direkt verbildlicht. Das stärkt das Vertrauen der Kunden gegenüber dem Anbieter und schmälert zusätzlich die Kluft zwischen erwartetem und tatsächlichem Produkt deutlich. Besonders wenn Schmuckstücke als Geschenk oder Ringe zur Hochzeit erworben werden, möchte der Kunde keine Abstriche machen. Je näher die Vorstellungen und Ideen mit dem fertigen Schmuckstück zusammenrücken, desto höher ist tendenziell die Kundenzufriedenheit.

Die Vorteile durch die Nutzung eines Konfigurators

Wenn den Kunden die Möglichkeit geboten wird die konfigurierten Schmuckstücke sofort zu sehen und verbildlicht zu bekommen, steigt die Kaufwahrscheinlichkeit. Die Konfiguration kann entweder im Geschäft, als Untersützung der Verkaufsmitarbeiter oder von zu Hause durch den Kunden vorgenommen werden. In jedem Fall birgt die ästhetische, fotorealistische Visualisierung der Ideen von Kunden viel Potential für Schmuckhersteller.

Die Usability sollte möglichst unkompliziert und benutzerfreundlich gestaltet sein, um den Kunden anzuregen sich auszuprobieren und unterschiedliche Konfigurationen zu erstellen. Damit wird schon während des Verkaufsprozesses eine emotionale Bindung zum Schmuckstück geschaffen, welche bei starren und nicht konfigurierbaren Produkten in dieser Form nicht erzeugt werden kann.

redhotmagma-configurator_jewelry_01

Konfigurationsumgebungen, wie beispielsweise die Software von redhotmagma, bilden durch jahrelange Erfahrung mit Konfigurator Software, in Verbindung mit dem nötigen Know-How im Bereich Schmuckkonfiguration, die optimale Basis für die Konfiguration von Schmuck und Accessoires.

Bild: Der redhotmagma Schmuckkonfigurator im Einsatz

Tags: , , , , ,

Einen Kommentar hinterlassen